Livigno (ITA), 10. Dezember 2013 – Kurz, aber intensiv! So könnte man die Bike-Saison im italienischen Top-Bike Resort Livigno wohl am besten beschreiben: nach einem spektakulären Auftritt beim Riva Bike Festival mit Danny MacAskill und einer Gourmet-Bike-Tour im Alta Rezia stand Livigno im September mit der FIAT Nine Knights Summer Edition im Mittelpunkt der Bike-Welt.

Nine Knights 2013 Livigno

Das absolute Highlight der Saison war in diesem Jahr definitiv das FIAT Nine Knights: Mit diesem Hochkaräter holte sich Livigno eines der Bike-Mega-Events vor die Haustüre. Neben der Winter-Edition im April fand nun auch die Sommer-Edition das erste Mal am Mottolino-Hausberg statt. Ein Medienspektakel, das seinesgleichen sucht!

Die besten Freerider der Welt abgelichtet von den besten Bike-Foto- und Videografen der Welt. Der Outcome war schlichtweg überwältigend: Die Fotos zierten Dutzende Magazin-Cover und die Clips des Events geisterten durch die Social Media-Kanäle der Bike-Welt. Zudem wurde am Mottolino Mountainbike-Geschichte geschrieben, als der Franzose Antoine Bizet den ersten Double-Backflip auf einem Downhill-Bike landete. Man kann sich nur auf die zweite Auflage des FIAT Nine Knights in Livigno freuen!

Auch jenseits der berühmten Ritterburg machte Livigno 2013 auf sich aufmerksam: Als Testimonial Hans Rey seinen Trials-Kollegen Danny MacAskill im vergangenen Jahr zur Zweirad-Erkundungstour einlud, gewann Livigno mit dem Youtube-Phänomen einen neuen Freund.

So war es dann Anfang der Saison auch eine Ehre für den Schotten, Livigno auf dem Riva Bike Festival zusammen mit Hans „No Way“ Rey zu vertreten. Mit ihren Shows waren Danny MacAskill und Hans Rey mal wieder DER Eye-Catcher eines ganzen Festivals.

Aber nicht nur die Vollprofis zieht es nach Livigno. Immer mehr Genuss-Biker, aber auch Bikepark-Fans wissen das, und nutzen die Monate von Juni bis Ende September für unvergessliche Bike-Trips in dem kleinen Örtchen im Veltlin. Dass man das Ganze auch noch vorzüglich mit den gastronomischen Vorzügen der regionalen Küche verbinden kann, erlebte im September eine Gruppe Journalisten, die Livigno und seine Partnergemeinden im Alta Rezia zu einer „Wine and Dine“-Tour geladen hatten. Auf Erkundungstour in Livigno und Umgebung, verwöhnt mit den kulinarischen Genüssen – das ist für jeden Biker der gerne isst (und davon soll es einige geben) ein Leben wie Gott in Frankreich, nur eben in Italien.

hans rey livigno

Auch 2014 wird es wieder einige sehenswerte Events in Livigno geben, ein Bike-Trip lohnt sich natürlich die ganze Saison hindurch:

1.4.-6.4.2014: FIAT Nine Knights Winter Edition – die zweite Auflage des Freeski-Events an der Nine Knights-Burg mit den besten Freeridern der Welt!

30.8.2014: Nationalpark Bike Marathon – Durch den Schweizer Nationalpark sowie durch Teile des Stelvio-Nationalparks passieren die Teilnehmer des Marathons auch Livigno.

16.6.-21.6.2014: FIAT Nine Knights Summer Edition – ebenfalls die zweite Auflage des in diesem Jahr so erfolgreichen Medien-Events der besten Mountainbike Freerider am Mottolino in Livigno.

 

Was sonst in Livigno los ist, erfährt man auf: www.livigno.eu oder https://www.facebook.com/LivignoFeelTheAlps

Weitere Informationen zu Livignos Bike-Infrastruktur und zu weiteren Bike-Services, wie dem Bus-Shuttle-Service, sind zu finden unter: http://www.livignobike.it/en/home.jsp?idrub=70039

Ein Angebot an verschiedenen Bike-Hotels gibt es auf: http://www.livignobike.it/en/home.jsp?idrub=47808

 

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 13. Dezember 2013