Mit dem letzten Rennen der Enduro World Series 2013, hat die Enduro Mountain Bike Association bekanntgegeben, dass sie ihr Engagement nächstes Jahr weiterführen.

Von den höchsten Gipfeln der Anden, bis zu den sanften Hügeln der schottischen Küste – Die Enduro World Series 2014 wird nächstes Jahr geografisch expandieren, um zwei weitere Enduro Bike Communities aufzunehmen. Chile, das einzige lateinamerikanische Land mit einem anerkannten Enduro Wettkampf, und England, Heimat des bekannten TweedLove Bike Festivals.

ews 2013 val d'isere

Die EWS 2013 in Val d’Isere – Schöner geht’s fast nicht

EWS Manager Chris Ball meint “Die Suche der Enduro World Series 2014 nach dem besten Allround Mountain Biker wird uns kreuz und quer über den ganzen Globus führen. Unterschiedlichste Landschaften, Trails und Kulturen werden dabei ihren Einfluss auf die Rennserie haben. Wir sind begeistert, dass die Serie bereits in ihrem zweiten Jahr expandieren kann – über Ozeane und Hemispheren, um die Enduro Gemeinschaft näher zusammenzurücken.”

ews enduro world series 2014

Die EWS ist wohl die natürlichste Rennform des Bikesports – schöne Trails und Landschaften und Rennfahren am Limit

Die erste Enduro Weltmeisterschaft fand übrigens am 19. und 20. Oktober 2013 in Finale Ligure statt.

Termine und Locations der Enduro World Series 2014

19. – 20. April 2014 – Anden, Chile

30. Mai – 1. Juni 2014 – Tweedlove Festival, Schottland, UK

21. – 22. Juni – Valloire, Frankreich

13. – 14. Juli 2014 – La Thuille, Italien

26. – 27. Juli 2014 – Colorado Freeride Festival, USA

9. – 10. August 2014 – Crankworx Whistler, Canada

4. – 5. Oktober 2014 – Finale Ligure, Italien

ews enduro world series 2014

EWS 2013 im Val d’Allos – Auf solchen Trails macht auch ein Rennen Spass

Wir halten euch über dieses spannende neue Rennformat auf dem Laufenden.

Eines der spannendsten Rennen des Jahres und alle anderen Rennen gibt es hier: www.enduroworldseries.com/videos/

Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Website: enduroworldseries.com/

 

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

1 Kommentar:

  • Hallo zäme gestern fand ich auf der seite vom http://www.mtb-forum.it ein super video von dem urban downhill in Taxco in Mexico. Es lohnt sich zum angucken. Ciao aus Lugano shilaty ps.achtet im video auf 1min 20 sec !!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 22. Oktober 2013