Livigno (ITA), 22. August 2013 – Das italienische Top-Bike-Resort Livigno und der Mottolino Fun Mountain sind in diesem Jahr die Gastgeber des FIAT Nine Knights 2013. Der einzigartige Event findet in der Woche nach der Eurobike statt, und zwar vom 1. bis 7. September 2013. Auf der Eurobike stellen die Veranstalter am Samstag, den 31. August ab 14:00 Uhr Publikum und Presse ihr außergewöhnliches Kozept vor.

nine knights 2013 livigno

Die Spiel- und Hüpfburg der Nine Knights

Sobald die Eurobike vorbei ist, zieht es Freerider, Journalisten und vor allem Fotografen nach Livigno zum wohl bildstärksten Freeride Event des Jahres: dem FIAT Nine Knights 2013! Der Media Event und Freeride Contest ist die Gelegenheit für Fahrer, Filmer und Fotografen, auf besonders spektakuläre Weise auf sich aufmerksam zu machen.

nine knights 2013 livigno

Riesige Sprünge in einer schönen Landschaft ergeben sicherlich wieder eindrucksvolle Aufnahmen

Hier das vorläufige Fahrerfeld des FIAT Nine Knights 2013:

Andi Brewi AUT
Timo Pritzel GER
Niki Leitner AUT
Guido Tschugg GER
Thomas Genon BEL
Andi Wittmann GER
Graham Agassiz CAN
Tobi Wrobel GER
Geoff Gulevich CAN
Nicola Peschetto ITA
Kurt Sorge CAN
Mads Makken Haugen NOR
Andreu Lacondeguy ESP
Adrian Tell NOR
Pierre Edouard Ferry FRA
Szymon Godziek POL
Yannick Granieri FRA
Anton Thelander SWE
Peter Henke GER

Zum Contest-Tag am Samstag, den 7. September 2013 sind desweiteren folgende Fahrer eingeladen:

1.      Tomas Zejda (CZE)
2.      Bienvenido Aguado (ESP)
3.      Magnus Baumann (GER)
4.      Torquato Testa (ITA)
5.      Max Fredriksson (SWE)
6.      Linus Sjöholm (SWE)

Das Konzept des Nine Knights wird Publikum und Journalisten am Samstag, den 31. August 2013 ab 14:00 Uhr am Giant Stand (Halle B3, Stand 300) in zwangloser Atmosphäre präsentiert. Zunächst gibt es einen Apero-Empfang von Livigno, Alta Rezia und dem Mottolino Fun Mountain mit italienischen Spezialitäten aus der Region. Es werden auch einige der Nine Knights-Teilnehmer wie Red Bull Rampage Champion 2012 Kurt Sorge oder Andi Wittmann zum Shake-hands und zur Autogrammstunde bereitstehen.
Ab etwa 14:30 Uhr beginnt das Presse Get-together mit einem offenen Round Table für alle Interessierten. Vertreter von Livigno, dem Mottolino Fun Mountain sowie dem Nine Knights Team um Nico Zacek und Kursbauer Andi Wittmann diskutieren zu den folgenden Themen:

·         Die Entwicklung von Livigno zu einem der Top-Mountainbike-Destinationen in Europa
·         Der Nine Knights Event als Triebfeder touristischer Entwicklung
·         Die Zukunft des Freeride-Mountainbiking

Hier die Highlights aus dem Jahre 2012:

Wer den Termin am Samstag nicht mehr wahrnehmen kann, sollte an den Tagen zuvor am Livigno/Alta Rezia-Stand vorbeischauen (Foyer West, Stand 16). Hier kann man sich ebenfalls über den FIAT Nine Knights Event informieren und sich gleich schon mal ein Bild davon machen, wo der nächste Bike-Urlaub hingehen könnte:
Im Alta Rezia, der Region rund um Livigno, hat sich in den letzten Jahren einiges getan, was Biker sicherlich begeistern dürfte. Die Infrastruktur für Radfahrer wurde erheblich ausgebaut und optimiert. Eines der Ergebnisse wird nun auf der Eurobike präsentiert: der neue LOOP-Trail im Alta Rezia. Die Tour wird ein außergewöhnliches Erlebnis auf zwei Rädern durch das Alta Valellina und das Val Poschiavo – eine Kombination aus Biken und Klettern, bei dem man am Ende sogar mit einem UNESCO Weltkulturerbe-Zug, dem Bernina Express, unterwegs ist. Mehr sei an dieser Stelle allerdings noch nicht verraten.

Livigno und Alta Rezia freuen sich auf viele Standbesucher während der Eurobike und hoffen auf rege Zuschauerunterstützung beim FIAT Nine Knights!

Neu zum FIAT Nine Knights: Das Nine Knights-Special Angebot, gültig von 1. bis 8. September:

·         3 Übernachtungen im Bike-Hotel
·         3 Tagestickets für den Mottolino Bikepark

Das Angebot ist online buchbar unter: http://www.inntopia.travel/aspnet/09/packageselect.aspx?salesid=2068855&packageid=18595

Weitere Informationen zum Nine Knights sind zu finden auf: http://nineknightsmtb.com/
Was sonst in Livigno los ist, erfährt man auf: www.livigno.eu oder https://www.facebook.com/LivignoFeelTheAlps

 

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 26. August 2013