Das Bündnerland ist längst führend, was die Vielfalt und Qualität an Angeboten im Bikesektor angeht. Auch im Engadin ist der Biker mehr als gut aufgehoben und im Sommer 2013 wird das Angebot sogar noch vergrössert.

Der Trail vom Berninapass nach Poschiavo ist legendär. Auch viele weitere Touren in der Gegend sind einzigartig, wie wir bereits berichtet haben. Im Sommer 2012 wurde am Corviglia sogar nochmal nachgedoppelt und mit dem ewig langen Pumptrack ein neues Highlight in der Region geschaffen.

Die Suvretta-Tour gehört natürlich zu den Favoriten vieler Biker und wird ab dem Sommer 2013 noch leichter zugänglich sein. Die Bahn auf den Piz Nair konnte bisher nur in Begleitung eines Guides benutzt werden. Ab dem 22. 6. 2013 ist die Benützung der Bahn für alle Biker freigegeben. Die Begründung dafür, sei das geringe Reibungspotential mit den Wanderern. Im Engadin gibt es zur Zeit keine Konfliktsituation, was ganz klar der bisherigen und äusserst fruchtbaren Strategie von Engadin Tourismus zu verdanken ist. Sie wählen die Zonen für die Wanderer und Biker explizit aus und kanalisieren somit auf ein optimales Mass.

Engadin St. Moritz Corviglia Bike

Heile Welt – Im Engadin sind die Biker willkommen

 

Der Pressetext von Engadin Tourismus:

Ab der Sommersaison 2013 steht neu der St. Moritzer Hausberg Piz Nair allen sportlichen Mountainbikern offen. Bequem erreichen die Sportler mit ihrem Mountainbike den Gipfel auf über 3000 m ü. M. mit der Luftseilbahn Corviglia – Piz Nair. Bisher konnten ausschliesslich geführte Bike-Touren von dieser Transportmöglichkeit profitieren. Die Mountainbiker erwartet eine atemberaubende Aussicht und eine unendliche Vielfalt an Trails: Ob über den Suvrettapass bis ins Val Bever oder auf die andere Seite nach Champfèr, über die Fuorcla Schlattain und den Lej Alv nach Corviglia oder bis zu den Trais Fluors oder aber zurück nach St. Moritz – mit einem Zwischenhalt auf el paradiso, der wohl stylischsten Berghütte der Welt. Mit 400 km Bike-Trails ist Engadin St. Moritz eine DER Mountainbike-Destination der Alpen.

Weitere Informationen zu den Top Events: www.engadin.stmoritz.ch/topevents
Medienmitteilungen von Engadin St. Moritz: www.engadin.stmoritz.ch/media

..und wer noch gar keine Ahnung vom Engadin hat, kann sich hier einen kleinen Einblick verschaffen:

Viva la Grischa – Freeriding Engadin from flowzone on Vimeo.

 

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

2 Kommentare:

  • ganz klar dahin müssen wir dieses Jahr einen Besuch machen.das engadin mit dem Bike sicher einfach nur genial…

  • Ich kann es wirklich nur empfehlen. Es ist noch wenig für Downhiller dabei, aber Freerider und Tourenfahrer kommen voll auf ihre Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 26. März 2013