Die Rampage ist zurück! Vom 5. – 7. Oktober 2012 kämpfen die Topathleten der Mountainbikeszene um den begehrten Sieg der Red Bull Rampage 2012.

Bereits jetzt sind die Fahrer vor Ort in Utah und testen ihre Runs aus. Der neue Oakley Icon Sender ist noch grösser und furchterregender als zuvor und die bisherigen Lines der Jungs sind vielversprechend!

Die Liste der Fahrer ist riesig und beeindruckend:
Andreu Lacondeguy, Anthony Messere, Antoine Bizet, Brandon Semenuk, Brendan Fairclough, Brett Rheeder, Cam McCaul, Cameron Zink, Casey Groves, Chris Van Dine, Curtis Robinson, Darren Berrecloth, Garett Buehler, Gee Atherton, Geoff Gulevich, Greg Watts, James Doerfling, Kelly McGarry, Kenny Smith, Kurt Sorge, Kyle Norbraten, Kyle Strait, Logan Binggeli, Martin Soderstrom, Mick Hannah, Mike Hopkins, Mike Kinrade, Nico Vink, Pierre Edouard Ferry, Ramon Hunziker, Robbie Bourdon, Sam Pilgrim, Thomas Genon, Thomas Vanderham, Tyler McCaul, Wil White

Zieht euch nur schon mal Logan Binggelis Jump vom Oakley Sender rein, mit einem 650B Downhiller (27.5 Zoll)

Livestream

Wie bei allen Red Bull Events dieses Jahr, wird auch die Red Bull Rampage 2012 live übertragen. Am kommenden Sonntag (7.10.2012) zur besten Sendezeit (20.00 Uhr). Also nicht verpassen! Hier der Link: http://live.redbull.tv/events/114/red-bull-rampage/

Falls du die Red Bull Rampage 2012 ebenso wenig erwarten kannst wie wir, kannst du dir in der Zwischenzeit die dritte Ausgabe der Rampage (gefilmt und produziert von Freeride Entertainment) in voller Länge reinziehen: http://www.pinkbike.com/news/Red-Bull-Rampage-3-video-2012.html

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 4. Oktober 2012