Beim Training zum Worldcup von Val di Sole (am 2.6.2012) stürzte Cedric Gracia schwer und verletzte sich dabei die Hüfte. Was ursprünglich nach einer überschaubaren Operation aussah, artete für den 35jährigen in stundenlangen Operationen und wochenlangen Physiotherapiestunden aus.

Eine Woche musste es der Spitzenathlet und Rockstar im Spital aushalten, bevor er nach Frankreich transportiert werden konnte. Dort benötigte man eine weitere Woche für die Vorbereitungen der Operation. Nach 9 Stunden und 2 Operationen war klar, dass dies nicht das Ende der Genesungsphase werden würde.

Nach weiteren 3 Wochen im Spitalbett wurde Cedric endlich entlassen. Wer kann sich schon vorstellen, dass ausgerechnet der wildeste Biker im Rennzirkus für 5 Wochen flach lag? Das muss an der Psyche gezerrt haben.. Aber nicht nur der Kopf hat da gelitten, auch der Körper. In diesen 5 Wochen nahm Cédric ganze 16 Kilo ab und sieht aus wie ein Schatten seiner selbst

Cédric nach fünfwöchiger Operations-Tortur – 16 Kg leichter, aber noch immer topmotiviert!

Die Operation scheint ziemlich intensiv gewesen zu sein, da sie mehrere künstliche Parts eingebaut haben, um das Chaos in seiner Hüfte zu bereinigen. Die Operationswunden sprechen Bände

Cedric Gracias Operationsnarben nach seinem Unfall in Val di Sole 2012

Wie man Cedi kennt, wird er sich aber nicht unterkriegen lassen. Schon während der Regenerationsphase kann er sich kaum ruhig halten und möchte so schnell wie möglich auf das Bike. Nach einer so heftigen Operation ist das natürlich nicht ohne eingehende Aufbauarbeit und viel Schmerzen und Training über die Bühne. Cedi ist jedoch ein harter Brocken und wird bestimmt schon bald wieder auf dem Bike sitzen.

Wenige Fahrer werden beim Worldcup so vermisst wie Cedric Gracia – hier ein Gruss der versammelten Mannschaft.

Bis dahin wünschen wir ihm gute Besserung und viel Erfolg in der Reha.

Er scheint jedenfalls wieder die Freude am Leben gefunden zu haben – und sei es nur etwas frische Luft

Cedric Gracia – wieder happy. Auch wenn er noch im Rollstuhl sitzt…

Wer über seine Genesung auf dem Laufenden bleiben möchte, tut dies am Besten auf seiner Facebook-Page: https://www.facebook.com/pages/Cedric-Gracia/211101762241216

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 16. Juli 2012