Anne-Caroline Chausson

Birthday 1977-10-08
Sponsors Commencal, Oakley, Race Face
Interests Skifahren, Reisen, MX
Main Bike Commencal Supreme DH
Highlights DH-Weltmeisterin 1993 – 2005 (ohne 2004)
Website http://www.annecarochausson.com

Anne-Caroline Chausson war 1993 bis 1995 DH-Weltmeisterin bei den Juniorinnen, 1996 bis 2005 (mit Ausnahme von 2004) Weltmeisterin im DH bei den „Grossen“, dazu Dual-Weltmeisterin 2000 und 2001 sowie 4X Weltmeisterin 2002 und 2003.

Hmm, was soll man dazu noch sagen? Die Frau ist nicht einfach Downhill gefahren, sie hat den Sport bis zu ihrem Rücktritt im Jahre 2005 schlicht und einfach dominiert und ihren Konkurrentinnen nicht den Hauch einer Chance gegeben.

chausson_annecaroline1.jpg

Angefangen mit DH hat sie im legendären Team „Sunn“, für das auch Vouilloz seine Rennen fuhr. Als es mit Team Sunn vorbei war, stand sie lange bei Cannondale unter Vertrag und beendete ihre Karriere schliesslich mit Siegen auf einem Commencal Bike.

Anne-Caro ist quasi das Pendant zu Nicolas „E.T.“ Vouilloz. Beide sind französische Staatsangehörige. Wie er hat auch sie mit dem BMX-Sport angefangen (und war so ganz nebenbei mit 15 Jahren Landes-, Europa- und Weltmeisterin!), und ist im Vergleich zu anderen Figuren im DH-Sport (vgl. Cédric Gracia) eher schüchtern und introvertiert. Auch die Fahrweise der beiden war ähnlich: sehr sauber, sicher, kraftvoll und elegant, so wie es sich für eine Legende halt gehört.

Eigentlich muss man froh sein, dass Anne-Caroline Chausson sich nun aus dem Profi-Downhill Sport zurückgezogen hat, denn nur so haben jetzt wieder andere Fahrerinnen die Chance, Rennen zu gewinnen…

Link: http://www.annecarochausson.com

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 3. August 2006