cedric_gracia_racing_brigade

Birthday23. März 1973
SponsorsCommençal, Oakley, Santa Cruz, Production Privée, DVO Suspension
InterestsFreeskiing
Main BikeCommençal Supreme, Santa Cruz V10
Highlights2012 – Mountain Bike Personality 2012
2012 – Platz 1 – Enduro de la Fenasosa
2012 – Platz 1 – Descenso Wild Wolf Santiago Down Town
2011 – Platz 1 – Nissan European Downhill Cup – La Bresse
2010 – Platz 3 – Maxiavalanche – Vallnord – Andorra
2009 – Platz 1 – Urban DH – Valparaiso, Chile
2008 – Platz 4 – UCI World Cup Final Ranking 4X
2007 – Platz 1 – Crankworx – Whistler – Canada – 4X
2006 – Platz 2, 4 und 5 – Sea Otter – Monterey, USA – (DS, 4X, DH)
2005 – Platz 3 – UCI World Cup Final Ranking – 4X
2005 – Platz 6 – UCI World Cup Final Ranking – DH
2004 – Platz 1 – Adidas Slopestyle – Saalbach Hinterglemm
2003 – Platz 1 – Red Bull Rampage
Websitehttp://www.cedricgracia.com/

Eigentlich ist Cedric Gracia eher zufällig zum Bikesport gekommen. Klar, in seiner Jugend war er aktiver BMXer, aber seine wahre Passion war das Skifahren. Er schaffte es in der Folge auch bis ins Junioren Nationalkader. Das äusserst harte und sehr strikte Training liessen ihn aber immer mehr zweifeln, ob eine Profikarriere als Skirennfahrer seine wirkliche Bestimmung sei.

Party Time with Cedric Gracia

Cedric Gracia an einer Party: Da wird es nicht langweilig

Als Cédric sich nach diversen üblen Trainingsverletzungen wieder regenierieren musste, schlug ihm ein Kumpel das Mountainbike als Ausgleich vor. Er war davon total begeistert, da er seine Power, die Geschmeidigkeit und die schnelle Reaktion genau gleich einsetzen konnte. Schon bald gewann er die ersten Rennen… Sponsoringvertrag bei SUNN, Teampartner von Nicolas Vouilloz & A.C. Chausson… Cannondale Teamfahrer, Gewinner diverser Worldcup Rennen… und zum Ausgleich hat er dieses Jahr auch noch die Red Bull Rampage in Utah gewonnen.

Er ist aber nicht nur ein super Fahrer, sondern auch eine echte Persönlichkeit. Bei der Bike WM in Lugano waren wir echt beeindruckt, dass er sich für jeden Fan jede Menge Zeit nahm und mit ihnen witzelte. Absolut keine Starallüren! In einer Zeit wo gewisse Freerider wie Popstars in den Olymp gehoben werden ist ihm, dem momentan komplettesten Biker der Welt, umso höher anzurechnen.

Cedric Gracia NWD 8

Cédric Gracia lebt abwechslungsweise in den USA und in Andorra. Während der Bikesaison verbringt er die meiste Zeit mit dem Cannondale Team in Nordamerika oder natürlich auf irgendwelchen Rennpisten über den ganzen Globus verteilt. Aber den Winter geniesst er in Andorra, weil er dort permanent seiner zweiten grossen Leidenschaft frönen kann: dem Freeskiing. Seinen Aussagen zufolge ist das aber nicht der einzige Grund… in Andorra sei der Alkohol viel billiger.

… ein wahrlich durchgeknallter Typ, aber äusserst sympatisch und liebenswert!


Link: http://pictures.cedricgracia.com/

2012 verletzte sich Cedric schwer und musste mehrere Monate pausieren. Wir haben darüber berichtet: Der Fall des Cedric Gracia

Nachdem er in den vergangenen 5 Jahren über 900 Tage mit Reha und Aufbau verbracht hat, hat sich Cedric dazu entschlossen, nach dem UCI Downhill Rennen in Andorra (am 28. Juli 2013) mit dem Downhillsport aufzuhören.

Cedric wird uns allen jedoch erhalten bleiben, da er sich dazu entschlossen hat, weiterhin Enduro Rennen zu fahren und stellt sich immernoch für grosse Sprünge und Stunts zur Verfügung, wenn es um Filmproduktionen geht. Sind wir also gespannt, was der Crazy Dude aus dem kleinen Andorra in den nächsten Jahren für uns bereithält.

Sämtliche News und Infos zu Cedric findest Du in unserer Kategorie: Cedric Gracia

 

Erstellt von am 3. April 2005