Zum Saisonauftakt der Gotschnabahn am 1. Juli 2011 wird die neue Bike Freeride Piste von Gotschnaboden nach Klosters eröffnet. Die erste Bündner A-Line führt auf 5 km Länge durch mässig steiles Gelände und verspricht Spass pur. Die 1,5m breite Piste mit zahlreichen Anliegern, Sprüngen und über 800 m North Shore ist ideal für Anfänger wie auch für Profis – Flow Flow Flow! Damit das Adrenalin bei den weiteren Fahrten ebenso sprudelt, ist die Piste zusätzlich mit kurzen herausfordernden Lines gespickt. Auf Gotschnaboden gibt’s zudem ein Skillcenter zum Aufwärmen oder für erste Versuche. Schliesslich fällt kein Meister vom Himmel.

Eröffnung der Bike Freeride Strecke, 1. Juli 2011 nachmittags. Unter www.trailworks.ch kannst du fortlaufend den Bau der Strecke mitverfolgen.

downhill freeride strecke davos/klosters gotschna boden Bündner A-Line

Die Bündner A-Line im Detail

 

Klingt alles schön und gut. Der Trailbauer ist das Trailworks-Mitglied Rafael Ryhner, der einige Erfahrung im Bau von Freeridestrecken mitbringt und ganz bestimmt eine gute Arbeit geleistet hat. Eine Vorschau auf das Resultat gibt es in folgendem Movie:

Der einzige Wermutstropfen sind die kommunizierten Preise.

TAGESKARTE (INKL. BIKETRANSPORT)
Erwachsene CHF 50.-
Jugendliche CHF 35.-
Kinder CHF 20.-

VORMITTAGS- ODER NACHMITTAGSKARTE
Bahntransport (inkl. Bike) Klosters – Gotschnaboden Vormittag (bis 12.15 Uhr) / Nachmittag (ab 13.15 Uhr)
Erwachsene CHF 30.-
Jugendliche CHF 21.-
Kinder CHF 12.-

Wenn man sich überlegt, dass man mit der Bezahlung der Kurtaxe in der gesamten Region keinen Rappen für die Bahnfahrt im Sommer bezahlt und die Tageskarte für das Bike im Normalfall gerade mal vier oder fünf Franken kostet, finden wir den Preis für den Bikepark mehr als überrissen. Irgendwie lässt sich das mit der restlichen Strategie der Region kaum vereinbaren. Ich bezahl doch keine CHF 50.- für einen einzigen Trail!!! Vorallem nicht, wenn es in der ganzen Gegend noch Dutzende von traumhaften Singletrails mit gratis Bahnanschluss gibt. Wir klären das noch ab, aber wär wirklich schade.

Hier noch der Link zur Homepage: Bündner A-Line

Hier die gesamte Strecke von oben bis unten.

Buendner A-Line on pinkbike.com

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 4. Mai 2011