Transport Unzählige Lifte und Bahnen
Höhe
Gallery http://www.flowzone.ch/images/index.php?cat=6
Website http://www.bikepark.ch

Tja, was soll man zu dieser Region noch gross sagen… never seen before! Wir haben zwar schon längere Zeit immer wieder davon gehört, dass dies eine ganz andere Dimension sei, aber wir mussten uns selber davon überzeugen. Normalerweise gibt es im besten Fall eine einzige Bergbahn in einer Region, die für den Biketransport freigegeben ist. In Portes du Soleil ist aber alles eine Spur anders… für CHF 22 pro Tag kann man einen Grossteil der Infrastruktur eines der grössten zusammenhängenden Skiregionen der Welt benutzen. 60 Lifte sind allein im Sommer geöffnet.. im Winter beläuft sich diese Zahl auf 200!

Man kann auswählen zwischen Worldcup DH Strecken (Les Gets, Morzine), technisch höchst anspruchsvolle Freeride Strecken (z.B. Morgins) und diversen anderen Pisten. Man löst also einfach einen Regionenpass, nimmt die erste Bergbahn, fetzt dort mal runter, wechselt nach Belieben ins nächste Tal und nimmt dort wieder die nächste Seilbahn, um wieder zum Ausgangspunkt zurückzukehren.

Portes du Soleil - Überteuerte Unterkünfte und für das Essen bezahlt man mehr, als für die Tageskarte

Portes du Soleil – Überteuerte Unterkünfte und für das Essen bezahlt man mehr, als für die Tageskarte

Man kann also kurz gesagt dutzende Kilometer Abfahrt geniessen, ohne auch nur ein einziges Mal wieder hochzustrampeln. DAS Paradies für jeden altersschwachen und ausgepowerten Biker ;-)

Les Crosets
Austragungsort von Swisscup DH Rennen. Ziemlich schnelle und sehr holprige Strecke, die allerdings auch mit Hardtails gut zu fahren ist. Bis zum eigentlichen Start der Strecke fährt man auf einer breiten Kiesstrasse. Danach wechseln sich Singletrails mit fetten Anliegern ab. Im unteren Teil der Strecke gibt es noch ein kleines Zückerchen in Form eines Riesenanliegers von knapp 2.5 m Höhe… einfach reinschiessen und abheben
;-)

Morgins
Das kleine Dorf Morgins ist keinesfalls zu unterschätzen. Neben einer so-lala DH Strecke hat es dort eine äusserst deftige Freeride Strecke mit supersteilen Hängen, ein
paar Northshore Passagen (sick, sick, sick!!!!) und andere adrenalinfördernde Herausforderungen. Morgins ist definitiv ein Geheimtipp!

portes-du-soleil-mtb-morzine.jpg

Morzine
Wer hat nicht auch schon von einer BMX DH Strecke geträumt? Ein paar Wellen… dazwischen immer wieder ein paar Anlieger… Sprünge bis zum Abwinken… und dazu noch verschiedene Varianten zur Auswahl… das ist Morzine! Die Strecke hat defintiv mehr Flow als alles, was ich bisher gefahren bin. Die Strecke ist für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene gelichwohl geeignet… mit mehr Tempo hebt man einfach mehr ab! Plötzlich werden einfache Passagen zu Katapulten, man fliegt richtiggehend von Anlieger zu Anlieger. Ein Dauerorgasmus erster Güte ;-)

 

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

3 Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 26. Juli 2005