Château d'Oex MTB Downhill

Château d’Oex

Transport Riesige Gondelbahn
Höhe 550 Hm
Gallery http://www.flowzone.ch/images/index.php?cat=6
Website http://www.chateau-doex.ch

Auch wenn Château d’Oex bereits im Kanton Waadt ist, liegt  es nur knapp 10 Kilometer von Gstaad und Saanen entfernt.

Der Ort war 1997 sogar Austragungsort der Bike WM.

Bikepark

Die damalige DH Strecke kann zum grössten Teil noch heute befahren werden. Der obere Teil ist voll mit Geröll und ist demzufolge bevorzugt mit viel viel Federweg zu fahren. Der untere Teil ist sehr viel angenehmer und flüssiger zu fahren. Man schiesst mit Vollgas durch die Kurven im Wald, erfreut sich an ein paar kleinen Sprüngen und kommt leider schon sehr schnell wieder unten an…

Mühsam ist danach der Aufstieg zur Seilbahn. Zuerst muss man einen Hügel überqueren, dann rauf zur Hauptstrasse und am Schluss noch hoch zur Talstation. Mit Protektoren, einem schweren Bike und 30 Grad im Schatten kann das zu einer äusserst schweisstreibenden Angelegenheit ausarten.

Übernachtung

Als Übernachtungsmöglichkeit ist der dortige Campingplatz äusserst empfehlenswert. Faire Preise, freier Eintritt ins Schwimmbad, ein kleines Restaurant und eine supernette Bedienung sind nur ein paar Pluspunkte bei diesem Camping. ‚übsche Froonsööösinneeen gibt es noch gratis dazu ;-)

Wer die Weltmeisterschaft in Château d’Oex 1997 verpasst hat, muss nicht traurig sein. Im folgenden Video kann man die Geschehnisse und Fahrer Revue passieren lassen

 

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 26. Oktober 2004