Bikepark-Leogang.jpgBikepark Leogang

Transport Sessellift und Gondel
Höhe 460 Höhenmeter
Gallery
Website http://www.bikepark-leogang.com

Wenn sich in Europa eine Strecke mit der berühmt-berüchtigten A-Line
in Whistler vergleichen darf, dann ist es die Freeride-Strecke von BikeWorld!

 

Unterkunft

Wer hier fahren will, sollte sich auch hier eine Unterkunft suchen. Das mühsame traversieren aus Saalbach trübt den Spass mächtig.. und zurück die gleiche Litanei.. Hotels in dieser Gegend sind in der Sommersaison
spottbillig. Wer mehr als 20 €uronen für die Nacht hinblättert ist selber schuld.

BongoBongo_CorkscrewNorthshore2_BikeparkLeogang2009.jpg

Bikeshops

Gleich bei der Talstation steht der Bikeshop von BikeWorld.at. Da findet man nicht nur brauchbare Schnäppchen, sondern wird auch freundlich und zuvorkommend bedient. Die Preise sind moderat und die Mechaniker und Verkäufer machen einen professionellen Eindruck. Falls also mal was unerwartet zu Bruch geht, hat man hier Alternativen und Reparaturmöglichkeiten.

Trails

Man hat eine Auswahl von 3 offiziellen Strecken, die es wirklich in sich haben. Die Erbauer haben ziemlich tief in der Trickkiste gewühlt und ein paar leckere Trails aus dem Boden gestampft. Die Downhillpiste ist steil, schnell und hart. Hardcore eben. Bei dem miesen Wetter, das wir hatten, haben wir es mal bei einer Besichtigung belassen.

Matti Lehikonen IXS Leogang

Die Freeridestrecke hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen und ist in seiner Art ziemlich einzigartig. Wahrlich vollgespickt mit Doubles, Tables, Anliegern, Drops und Kickern. Hier kann sich der Freireiter austoben, wie er es sich zuvor nur in seinen Träumen erhofft hat. Alle paar Meter trifft man auf eine Herausforderung und kann es entweder richtig krachen lassen, stylisch ein paar Flugstunden sammeln oder sich dank der Chickenways und den unterschiedlich schweren Obstacles langsam herantasten. Wir sind uns einig: Die europäische Version der A-Line.

Als wir mal eine lockere Abfahrt angehen wollten, trafen wir auf eine neu gebaute Strecke, die sich einfach „Singletrail“ nennt. Zu vergleichen ist sie ganz klar mit der B-Line in Whistler. Nicht so steil. Nicht so hoch. Nicht so weit. Aber jeeeeedeeeee Menge Spass garantiert! Leider ist das Teil ziemlich kurz.. wäre also noch Potential vorhanden. Auch hier trifft man viele Kicker, Tables und Anlieger. Einfach etwas kleiner, dafür mit mehr Flow. Nicht nur was für Anfänger.

_MG_IXS_DH_Leogang_2.jpg

Das absolute Sahnehäubchen in Leogang ist der Dual-Kurs gefolgt vom Northshore-Park. Mit 4-5 unterschiedlichen Lines findet sich hier der Anfänger und der fortgeschrittene Biker gleichermassen zurecht. Drops von einem halben bis 3 Meter Höhe. Rampen von über einem Meter Breite bis zu 10cm breiten Skinnies. Wippen, Doubles, Tables.. was das Bikerherz begehrt. Vorallem am Abend, wenn die Bahn geschlossen hat, lässt es sich hier gut chillen und üben.

Link: http://www.bike-circus.at

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 30. August 2005