Da euch unser Downhill Federgabelvergleich so gut gefallen hat, haben wir uns entschlossen einen ähnlichen Bericht über aktuelle Downhill Dämpfer zu schreiben. Hier bekommst Du einen Überblick über die 2015er Modelle mit Gewicht, Preis und weiteren Angaben im direkten Vergleich.

Um einen fairen Vergleich zu ermöglichen, haben wir Luft- und Stahlfederelemente separat aufgelistet – in der Annahme, dass die Systemfrage bereits beantwortet ist: Die meisten wissen bereits, ob es ein Stahl- oder Luft-Federbein werden soll.

Marzocchi Moto C2R, dämpfer, downhill, federbein

Marzocchi Moto C2R – Gute Features und heisse Optik

Allgemeines

Systemübergreifend gibt es gemeinsame Aspekte: Einstellmöglichkeiten, Wartungsintervalle, Serviceleistungen, etc.

Im Bezug auf die Einstellmöglichkeiten muss Dir folgendes bewusst sein: Es gibt Systeme, wie das CTD von Fox, wo man den Dämpfer in 3 klar vorgegebenen Stufen einstellen kann, dadurch regulieren sich Zug- und Druckstufe automatisch. Da die meisten Downhiller gut Bescheid wissen über ihr Material und die Technologie, wollen sie die volle Kontrolle über ihre Federungseinheiten haben – dies ist bei einem CTD-System eingeschränkt.

Auch bei den Service- und Garantieleistungen gibt es bei den Herstellern einige Unterschiede. Schlechte Erfahrungen kann man zwar immer machen, aber bei BOS gibt es durch ein fehlendes Service Center in der Schweiz eine erste Hürde (Stand 2014). Dadurch erhöhen sich die Abwicklungszeiten bei Garantiefällen und bei einer Wartung muss man zum Teil mehrere Wochen auf den Dämpfer verzichten. Wer sein Material stark beansprucht oder den Dämpfer ab und zu mal zum Service einschicken möchte, sollte sich darüber im Klaren sein.

RockShox Kage, RockShox Vivid, dämpfer, downhill, federbein

RockShox Kage und Vivid Dämpfer – Klassisch und bewährt

Luft oder Stahlfeder?

Diese Entscheidung kann Dir niemand abnehmen. Bist Du ein eingefleischter Stahlfeder-Fan? Dann bleib dabei. Allen anderen würden wir die Luftvarianten empfehlen – heutzutage besitzen die Luftfederbeine sehr grosse Luftvolumen und lassen sich dadurch feinfühliger und genauer tunen. Die Produkte sind verlässlicher und ausfallsicherer geworden, was vorallem bei einem Luftdämpfer wichtig ist, da er ansonsten einfach eingefedert bleibt. Ausserdem entfällt die oftmals leidige Suche nach der richtigen Federhärte, da man diese mit Luft jederzeit selber bestimmen kann.
Ich persönlich bin ein Stahlfeder-Liebhaber und bleibe beim Downhiller vorläufig dabei – feinfühlig, unkompliziert und nahezu pannensicher.

Nicht vergessen: Es harmoniert nicht jeder Rahmen mit einem Luftdämpfer. Hast Du ein älteres Bike und möchtest upgraden, dann bist Du mit einem konventionellen Federbein auf der sicheren Seite.

Stahlfeder Dämpfer

BOS Stoy Rare Rockshox Vivid R2C Rockshox Kage RC Marzocchi Moto C2R Marzocchi Roco TST R Fox DHX RC4 Cane Creek DBcoil
Preis € 700.- € 388.- € 224.- ca. € 500.- ca. € 340.- € 740.- ca. € 550.-
Gewicht ohne Feder 446 g 468 g 384 g 369 g 395 g 447 g 442 g
Low-Speed Compression Ja Ja Nein Ja Nein Ja Ja
High-Speed Compression Ja Nein Nein Ja Nein Ja Ja
High/Lowspeed Rebound separat Nein Ja Ja Ja Nein Nein Ja
Bottom-Out Ja Ja Nein Ja Ja Ja k.A.
Einbaulänge/Hub 200
240
267
200 x 57
216 x 63
222 x 70
240 x 76
289 x 67
240 x 76
222 x 70
216 x 63.5
200 x 57
267 x 89
241 x 76
222 x 70
222 x 70
216 x 63.5
200 x 57
216 x 63
222 x 70
240 x 76
267 x 89
190 x 50
200 x 50
200 x 57
216 x 63
222 x 63
222 x 70
240 x 76
267 x 90
Zusätzliches Bike spezifische Abstimmung
Federhärte in 12Kg Abständen
 Schwarze oder weisse Decals  Schwarze oder weisse Decals Progression Booster (4 Stufen) Trail Selection
Website external-link-transparent external-link-transparent external-link-transparent external-link-transparent external-link-transparent external-link-transparent  external-link-transparent
bos stoy rare dämpfer federbein shock

Bos Stoy Rare – Viel Technik für viel Geld

Luftfeder Dämpfer

BOS Void Rockshox Vivid Air R2C Marzocchi Roco Air RC Cane Creek DBAir
Preis € 800.- € 608.- € 360.- € 550.-
Gewicht 519 g 530 g 517 g 500 g
Low-Speed Compression Ja Ja Nein Ja
High-Speed Compression Ja Nein Ja Ja
High/Lowspeed Rebound separat Nein Ja Nein Ja
Bottom-Out Ja Ja Ja Ja
Einbaulänge/Hub 216
222
240
267
200 x 57
216 x 63
222 x 70
240 x 76
241 x 76
222 x 70
190 x 50
200 x 50
200 x 57
216 x 63
222 x 63
222 x 70
240 x 76
267 x 90
Zusätzliches Individuelle Anpassung ans Bike Schwarze oder weisse Decals
Twintube
Automatische Negativkammer
Luftvolumen Spacer
Twintube
Website external-link-transparent external-link-transparent external-link-transparent  external-link-transparent

Fox bietet noch keine Luftdämpfer für den Downhillbereich an. Im besten Fall passt der Fox Float X in die Nische, aber ohne Garantie und ausdrückliche Empfehlung von Fox, würde ich zu einem Konkurrenzprodukt greifen.

Bos Void, dämpfer, downhill, federbein, shock

Bos Void – ein optischer Leckerbissen – aber mit €800 in der obersten Preisliga

Fazit

Eine Aussage über die Performance, Haltbarkeit oder allfällige Nachteile dieser Federbeine können wir leider nicht machen, da wir nicht alle Modelle testen konnten. Über die nackten Zahlen bekommt man zwar auch keine Informationen bezüglich Performance und Haltbarkeit, aber man kann wenigstens Preise, Gewicht und Einstellmöglichkeiten vergleichen.

Unsere persönlichen Erfahrungen zeigen, dass ein gutes Federbein lange nicht so wichtig ist, wie die richtige Federgabel – dennoch gibt es massive Unterschiede in der Leistung. Wenn Du unsicher bist, nimm etwas Bewährtes wie einen Rockshox oder Cane Creek Dämpfer.

Bestes Preis-/Leistungsverhältnis bietet bei den Stahldämpfern der Rock Shox Vivid, bei den Luftdämpfern der Cane Creek DBAir.

Du schwankst zwischen Stahl- oder Luftfederbein? Die aktuellen Luftfederdämpfer sind auf einem derartig hohen Standard, dass man ausser beim Gewicht wenig Unterschiede merkt.

Links:

http://www.bosmtb.com/

http://www.canecreek.com/

http://www.ridefox.com/

http://www.marzocchi.com/

https://www.sram.com/rockshox/

Hast Du Fragen oder sind Unklarheiten aufgetaucht? Dann zögere nicht und schreib uns einen Kommentar.

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

2 Kommentare:

  • Hallo ich habe mal eine frage :

    Was passiert wenn ich mir einen größeren dämpfer einbaue also von 240×76 auf 241×76 umsteigen möchte

    Ich bitte um hilfe

    Lg
    Matthis Lemke

  • hi matthias.
    1mm unterschied macht nicht einmal 0.1 grad aus. das kannst du getrost ignorieren… aber grundsätzlich geht das tretlager hoch und der lenkwinkel wird steiler… bei 1mm ist das kein beinbruch.

    hoffe das hilft
    beste grüsse
    serki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 5. Januar 2015