Kranked 5 - In Concert

Preis

Auf dieses Video waren viele sehr gespannt. Der Trailer jedenfalls liess einiges erhoffen. Und prompt… ein Bikemovie mit superschönen Aufnahmen, superkrassen Stunts (Super-T und Darren Berrecloth scheinen wirklich was am Helm zu haben…) und vielen bekannten Gesichtern (u.a. Thomas Vanderham, Randy Spangler, Andrew Shandro)Aber beginnen wir mal von vorne. Das Intro ist im typischen Stil von Kranked gestaltet worden. Mit demselben schlecht animierten Skelett. Auch die „Übergänge“ kommen schon sehr bekannt vor… aber egal, jetzt kommen die interessanten Sachen!
Als erster ist Tyler „Super-T“ Klassen im Rennen. Er startet gleich mit riesigen Dirtjumps und wechselt schon kurz danach das Terrain zum wohl krassesten Roadgap der Geschichte. Super-T stylt ihn wie gewohnt. Aber es ist wirklich zu deftig!!!

Danach sind wieder ein paar Kanadier (Chris Donahue & Co) in der Stadt unterwegs. Sehr interessant, wie man sich so elegant durch die City bewegen kann. Andrew Shandro ist der nächste Rider. Er fährt irgendwo in Kanada neben Schneefeldern auf superschönen Tails. So richtig entspannend ;-). Die nächste Station ist der Worldcup in Les Gets. Die totale Schlammpackung. Dazu noch jede Menge anderer Szenen von DH & DS Rennen.

Was Ryan Leech in seinem Part zeigt ist jenseits jeglicher Vorstellungskraft. Wir sind unwürdig, wir sind unwürdig…. heute hat er mir das letzte Stück Hoffnung geklaut, dass ich in den letzten Jahren was dazugelernt hätte! Die Szene mit den Bahnschienen ist das bis dato extremste Beispiel von Bikebeherrschung und Technik in Vollendung. Er fährt dort Manuals, macht 180s, 180s zu anderen Schienen und sonstige verbotene Sachen.

Der Part mit Darren Berrecloth setzt ebenfalls neue Massstäbe. Riesengaps, Tailwhips, Superman Seatgrabs, 360s bei Drops… ein absolut kranker Mensch! Ebenfalls sehr krank sind diese Northshorefahrer. Schmaler geht es vermutlich nicht mehr! Ausserdem kann man einmal richtig miterleben, wie sich solche Leute an neue Trails rantasten: mit sehr sehr sehr vielen Schmerzen!

Nach Thomas Vanderham folgt eine Utah Section mit Super-T und Darren Berrecloth. Der pure Wahnsinn. Die Jungs scheinen definitiv keine Grenzen zu kennen!

Extras? Der Tailer, sonst nix! Irgendwie enttäuschend für eine Produktion dieses Formats. Ein paar Extras hätten definitiv nicht geschadet. Dafür wäre das Medium DVD prinzipiell ja auch gedacht… na ja, vielleicht kommt die Erkenntnis ja später noch.

Und was soll ich nun vom Gesamtergebnis halten? Die guten Szenen überwiegen ganz klar, aber dazwischen ist ganz klar festzustellen, dass dem Regisseur die Ideen langsam ausgehen. Zu sehr ähneln sich viele Segmente (Shandro & Vanderham). Anfänglich hat Kranked DIE Trends für weitere Produktionen gesetzt, diese Ausgabe ist mehr ein Zusammenschnitt aus tollen Szenen versetzt mit schönen Aufnahmen. Nicht mehr und nicht weniger.

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 11. Oktober 2007