Santa Cruz VPFree

Preis CHF 3500.-
Gewicht 19 Kg
Website http://www.santacruzbicycles.com

Auch dieses Schmuckstück ist ein Feriensouvenir aus Kanada. Gesehen, verliebt & gekauft im Sacred Ride in Nelson B.C. Ich war schon längere Zeit auf der Suche nach einem Bike mit massiv Federweg, mit dem man auch ohne Herzinfarkt Gefahr den Berg rauftrampen kann. Und das bedeutete natürlich auch, beim Gewicht unter 20 kg zu bleiben. Also ran an die Aufgabe! Welche Teile sollen jetzt ran?

Marzocchi 66 RC 170 mm Gabel, 5th Element Dämpfer, Saint Kurbeln, NRJ Pedalen, Hügi FR Naben, Mavic 729 Felgen, Chris King Steuersatz, XT Schaltung, Race Face Diabolus Vorbau, Titec Lenker & Sattelstütze, ODI Grips, Marzocchi Sattel, Mavic Highroller & Conti Diesel Reifen, Nokian Schläuche. Sollte eigentlich halten.

Nur so nebenbei…. WOW!!!!! WOW!!!!!! Das Ding ist der Knüller!

Santa Cruz VP Free

Ein solches Fahrerlebnis hätte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht vorstellen können. Butterweiches Fahrwerk, unglaublich ruhig, gierig nach Geschwindigkeit. Speedblick einschalten und losfliegen. Das Raum-Zeit-Gefüge verändert sich schlagartig. Film ab!

Bei der ersten Fahrt auf meinem Lieblingstrail bin ich richtiggehend erschrocken. Vormals heikle und ziemlich technische Passagen wurden durch- oder überflogen. Das vp-free folgt unbeirrt seinem Weg, lässt sich durch (fast) nichts aus der Fassung bringen. Drops? Ach… war da was?! Wurzel- und Geröllpassagen? Hmmm… wo sind sie denn… ??? Singletrails? Oh ja, mehr, mehr, mehr!!!!

Santa Cruz VP Free

Auch die Uphill Qualitäten sind in Betracht des Gewichtes mehr als okay. Einzige Bedingung: man muss auf dem Sattel sitzen. Sonst machen sich die 215 mm Federweg gnadenlos bemerkbar. Aber sitzend lässt sich das VP Free lockerer hochbewegen als viele Freeridebikes mit deutlich weniger Federweg. Die Wahl des Hinterreifens kann hier viel ausmachen… ein Continental Diesel anstelle eines Maxxis High Roller bewirkt schon Wunder!

Santa Cruz VP Free

Ach ja… hat diese Wunderwaffe überhaupt Nachteile? Einen kleinen vielleicht schon. Das VP Free muss schnell bewegt werden. Bei zuwenig Tempo verliert es an Agilität. Die Lösung ist also ganz einfach: more speed! Und das bedeutet schliesslich mehr Action. Jaja, das Santa Cruz VP Free und ich werden noch viel Spass zusammen haben ;-)

Author: Dave

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 9. Mai 2005