Hayes Hydraulic Discs

Preis CHF 450.-
Gewicht 500 g
Website http://www.hayesbrake.com/

Also… ich suche: hydraulische Scheibenbremse. Fein dosierbar. Kein grosser Wartungsaufwand. Stabil und zuverlässig.

Gibt es das?

Ja, das gibt es inzwischen seit ein paar Jahren. Hayes hat die Erfahrungen aus dem Motorradsektor (war jahrelang Bremsenlieferant von Harley Davidson) aufs Mountainbike übertragen. Kein grosser Schnickschnack, keine designtechnischen Überraschungen, einfach eine gute und zuverlässige Bremse. Dieses Ziel haben sie bravourös erreicht.

Ich habe ziemlich lange gewartet, bis ich meine erste Scheibenbremse installiert habe. Zu schlecht waren die Erfahrungen meiner Bikekollegen mit Bremsen à la Formula, Dia Compe & Co. Ja, bis ich mal die Hayes Discs an meinem Kona richtig ausprobieren konnte. Sensationelle Bremsleistung, gut dosierbare Verzögerung, und vor allem wartungsarm. In drei Jahren bloss zweimal die Bremsklötze gewechselt und die Leitungen entlüftet. Und noch immer Power wie am ersten Tag. So sollte jede Bremse sein!

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

1 Kommentar:

  • Also wartungsarm sind sie ja immernoch.. Aber bezüglich Bremsleistung wurde ich von meinen Juicys eines Besseren belehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 2. Januar 2005