Scott Endorphin

Preis CHF 2200.- (Rahmen)
Gewicht 1800 g (Rahmen)
Website http://www.scottusa.com

Dieser Rahmen war mein insgesamt dritter Versuch mit dem hochgelobten Material Carbon. Die beiden Vorgänger haben sich jeweils schon nach knapp einem Jahr wieder verabschiedet. Zu dieser Zeit war der Endorphin Rahmen für ein Hardtail eine richtige Komfortlösung. Der Rahmen hat doch erstaunlich viele Schläge absorbiert. Allerdings liess die Seitensteifigkeit sehr zu wünschen übrig. In Kombination mit Spinergy Felgen fühlte sich die ganze Sache an wie eine Gummiente, vor allem bei Vollgaspassagen.

Als Touren- und Marathonbike ist es aber wirklich genial. Relativ leicht, komfortabel, wendig und sensationell bei Aufstiegen. Als sich meine Vorlieben mit der Zeit eher Richtung Spassfahren verlagert hatten wurde auch aus dem Scott Endorphin ein Funbike. Bomber Z1, fette Reifen, DH Parts, stabile Felgen… und schon kann es losgehen! Mit der Zeit musste ich allerdings feststellen, dass ich bei der Verbindung von Ober- und Steuerrohr Risse gebildet hatten. Nicht gerade vertrauensfördernd… deshalb habe ich dann nach langen Diskussionen von Scott einen neuen Endorphin Rahmen erhalten… und sofort verkauft!

Scott Endorphin Marzocchi Bomber

Hardtail Downhiller – Superleichter Scott Carbonrahmen mit unzerstörbaren Downhill Komponenten

Fazit: als Cross Country / Tourenbike einfach genial, als Funbike akzeptabel aber als Freeridebike definitiv überfordert. Aber dafür wurde es schliesslich auch nicht konzipiert.

Author: Dave

1 Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 1. März 2004