ION, die junge, deutsch/österreichische Bekleidungsmarke, stellt drei neue Bike- Handschuhe für 2013 vor: Zwei Modelle für die Herren- und eines für die Damenwelt. Gemeinsam haben alle drei die sogenannten “Digital_Tips”, übersetzt digitale Fingerspitzen, für all die Musikliebhaber, Smartphone-Besessenen und Digital Natives da draußen. Der Path (Herren) und Wisp (Damen) sind leichte XC/AM Handschuhe während der Ledge (Herren) durch die Integration von schützendem Neopren auf Enduropiloten und abfahrtsorientierte Fahrer abzielt.

IONbike2013_Gloves_GraphicTeaser_2

Das Konzept, leitende Materialien an den Fingern einzusetzen, ist nicht neu. Bei den bisher verbreiteten Handschuh-Konstruktionen sitzen die Touchscreen-Berührungsflächen jedoch nur an den Enden des Griffleders. Hiermit wird die Funktionalität extrem beeinträchtigt, im Besonderen das Ein- & Auszoomen in Navigations- Apps erschwert. Die Konstruktion von ION verspricht hier Abhilfe – die Digital_Tips befinden sich auch wirklich an den Fingerspitzen.

ION_bike_2013_Gloves_PhotoTeaser_Photo-Craig-Kolesky[2]

Wohl wissend, dass viele Radler keinerlei Wert auf diese Funktionalität legen, haben die ION Produktentwickler ebenso viel Liebe in die kleinen Details gesteckt, welche einen guten Bike- Handschuh auszeichnen. In der Folge besitzen alle ION Gloves der 2013er Kollektion:

  • Pre-Fit, sprich vorgeformte Handinnenflächen und Finger für einen Perfekten Griff
  • Aus einem Stück gefertigtes Griffleder aus sehr robustem, synthetischen Leder, genannt „Holy_Cow“ (ja, der ION Handschuh-Entwickler ist Vegetarier)
  • Silikondrucke an den Bremsfingern
  • Der “Nose_Charmer” am Daumen ist aus sehr feinmaschigen, extrem weichen Frottee-Material, sagt roten Nasen den Kampf an und nimmt Schweiß extrem gut auf

ION-bike-handschuh-path-grün

Der Wisp und der Path sind nahezu identisch, jedoch maßgeschneidert auf die Anatomie von Frauen-, respektive Männerhänden. Die Integration eines dünnen Gelpads im Bereich des Handballens sorgt für zusätzlichen Komfort auf langen Touren. Das Hauptmaterial ist sogenanntes „Breath_Mesh”, extrem elastisch, luftig und atmungsaktiv.

ion-bike-handschuh-wisp-grau

Der Ledge schützt die Knöchel durch Neopreneinsätze bei unsanften Kontakt mit Ästen wie auch bei Stürzen. Das verwendete Neopren ist extrem robust und wird dank seiner hervorragenden Elastizität seit Jahren in ION Surfanzügen eingesetzt. Das Hauptmaterial „Flex_Mesh“ ist etwas dicker als das der XC/AM Handschuhe und damit auch härtesten Beanspruchungen gewachsen aber dennoch atmungsaktiv. Das Griffleder ist komplett nahtfrei, ohne Gelpad, für ein super direktes Fahrgefühl. Zusätzliche Rubberprints an der Handaußenkante, sozusagen direkt beim Barend, sorgen für zusätzlichen Schutz gegen Abrutschen vom Griff, selbst bei feucht-fröhlichsten Bedingungen.

ion-bike-handschuh-ledge-rot-schwarz

Die XC/AM Handschuhe sind ab Ende März für 29,90€ erhältlich: Der Path in zwei Farbwegen: grün/gelb, grau/schwarz, der Wisp für Damen in silber/rot.

Der Ledge (EN/FR Modell) kommt in schwarz/rot für 39,90€.

Mehr zu ION unter: www.ion-products.com

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 15. März 2013