Einige von euch haben ja beim Bericht über das Santa Cruz Chameleon 2013 mitbekommen, dass ich auf der Suche nach einem neuen Rahmen für unseren Flowtrooper Manuel war. Dank euren tollen Tipps, kamen wir auf die polnische Firma Dartmoor und somit auf das Hornet. Bei dem günstigen Preis und dem soliden optischen Eindruck, fiel die Entscheidung nicht schwer.

Bestellt war es schnell – aber wir wissen ja alle, das es oft nicht am Bestellprozess scheitert. Der erste Händler liess uns erstmal zwei Monate schmoren. Beim zweiten Händler dauerte es dann nochmal über 4 Wochen. Bei der Lieferung des Rahmens waren wir aber ganz schön beeindruckt vom Produkt.

dartmoor hornet rahmen schwarz

Der Dartmoor Hornet Rahmen in schwarz und 16 Zoll

Es lehnt etwas an das GT Zaskar an und soll laut Hersteller in allen Einsatzbereichen eine gute Gattung machen. Die technischen Daten klingen gut, sonst hätten wir es ja auch nicht bestellt. Die Vierkant-Hinterbaustreben wirken massiv und die Verstärkung beim Sitzrohr ist sowohl massiv, als auch unauffällig. Dank dem Tappered Steuerrohr kann man auch Gabeln mit etwas mehr Federweg einbauen.

Natürlich gibt es ein paar Einbussen bei solchen Bikes, da darf man sich nichts vormachen: Es ist schlichtweg unmöglich einen Rahmen für 200 Franken auf absolutem Topniveau herzustellen. Die Schweissnähte mögen nicht ganz so filigran und steril sein und vielleicht ist die Farbe an gewissen Stellen etwas dicker aufgetragen, als nötig. Aber hey: Es ist schliesslich ein grundsolides Männerbike für die härtere Gangart und da dürfen auch mal Ecken und Kanten sein. Haupsache das Ding hält.

Dafür, dass Mänu ursprünglich etwas Freches und Auffälliges wollte, waren wir mit einem schwarzen Rahmen eher auf der schlichten Seite gelandet. Da mussten also farbige Komponenten her.

Eine so grosse Auswahl, wie man sich das heutzutage vorstellt, hat man bei den farbigen Biketeilen aber gar nicht – ohne dabei auch noch Einbussen in der Qualität in Kauf zu nehmen. Sucht euch mal Komponenten von unterschiedlichen Herstellern, die durchgehend die selbe Farbe haben.. Das schafft man nicht mal bei Schwarz und Weiss. Deshalb entschieden wir uns für das Anodized Green von Sixpack. Sie bieten wirklich Alles in dieser Farbe an: Laufräder inklusive Naben, Sattelstützen, Pedale, Spacer, Lenker, Vorbau.. Alle Anbauteile. Komplett bis zur Kabelendhülse.

Mit etwas Mut haben wir also grün eloxierte Laufräder, Lenker, Griffe, Spacer, Endhülsen, Pedale und Sattelschnellspanner bestellt. Die Teile sind nun allesamt angekommen und von der Originalfarbe abgewichen sind eigentlich nur die Kabelendhülsen. Das war eine grosse Erleichterung.

Die Sixpack Parts sind optisch äusserst ansprechend und machen verarbeitungstechnisch eine solide Gattung. Ob sie wirklich halten, was sie versprechen, werden wir ja noch herausfinden…

Hier die ersten Eindrücke vom Dartmoor Green Hornet

Dartmoor Green Hornet Sixpack Anodized

Der Sixpack Vice DH Laufradsatz ist ein optischer Leckerbissen und mit 2050 Gramm noch verkraftbar für einen schweren Fahrer

Dartmoor Green Hornet Sixpack Anodized

Sixpack Chopstick – Für die Naben gibt es übrigens unzählige Adapter für die diversen Hinterbausysteme

Die geometrischen Eckpunkte des Dartmoor Hornet:

Oberrohrlänge: 570mm
Hinterbaulänge: 420mm
Lenkwinkel: 68°
Sitzwinkel: 70°

Dartmoor Green Hornet Sixpack Anodized

Bis ins letzte Detail – wenn schon Custom dann richtig, oder?

Viele Details der Sixpack Produkte sieht man weder auf der offiziellen Website noch in den Produktebildern der Händler. Deshalb hier mal als Info für alle: Die Felgen beim Anodized Green sind matt geschliffen, die Naben wiederum sind glänzend. Der Lenker ist teils-teils, was mir persönlich besonders gefiel. Die restlichen Anbauteile sind ebenfalls glänzend.

Dartmoor Green Hornet Sixpack Anodized

Die mattschwarze Sektor passt perfekt zum Hornet – Auch hier gabs 15mm Steckachsadapter von Sixpack

Dartmoor Green Hornet Sixpack Anodized

Dartmoors Slogan: Ride your Way – Machen wir.

Dartmoor Green Hornet Sixpack Anodized

Die passenden Lock-On Ringe dürfen natürlich auch nicht fehlen

Dartmoor Green Hornet Sixpack Anodized

Live noch viel schöner: Der Sixpack Millenium Lenker ist das optische Highlight

Dartmoor Hornet Green Anodized Sixpack

Das Dartmoor Hornet mit den grün eloxierten Sixpack Teilen (minus Pedale)

Die Federgabel ist ein Rockshox Sektor Coil mit 150 mm Federweg. Hinten rollt ein Maxxis Ardent in 2.4 und vorne ein Minion DH in 2.35

Die restlichen Komponenten werden hauptsächlich aus Shimano XT bestehen, welche sich mit ihrer mattschwarzen Farbe bestimmt perfekt integrieren werden. Mehr Details gibt’s, sobald das Teil fertig aufgebaut ist..

dartmoor-hornet-green

Jetzt braucht Mänu eigentlich nur noch einen leuchtenden Ring und nen Heldenanzug und dann geht er glatt als Green Hornet durch.

http://dartmoor-bikes.com/hardware/bikes

 

 

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

1 Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 8. März 2013