Ein paar Eindrücke unseres  Besuchs auf der Eurobike 2012 – von Jan Kiefer & Lisa Möller.

Top & Flop

Highlight ist Specialized 2013 : Das Troy Lee Designs Stumpjumper Evo Carbon Limited Edition – sieht in echt noch viel besser aus.

Das Specialized Demo Carbon gibt’s natürlich auch in der Troy Lee Edition.

Unsere persönliche Schande der Eurobike – ein absolutes No-Go: German Answer E-Fighter Elektrofully

Bikes und Rahmen

650B ist überall – hier das Ibis Mojo HD

Alutech zeigt moderne Bikes – der Downhiller Sennes

GT Fury aus Aluminium

Liteville 601 Mk2 mit Detailänderungen und Vivid Air

Liteville 601 Mk2 mit Detailänderungen und Vivid Air

Man mag es oder nicht – Morpheus zeigt einen Carbon Downhiller mit werkzeugloser Verstellung (hier noch ein Prototyp)

Morpheus Loki – wenig Federweg und bergaborientierte Geometrie. In dieser Klasse gibt es weiterhin nur sehr wenige Bikes auf dem Markt.

Mondraker – mir fehlen die Worte.

Mondraker’s „Forward Geometry“ – ob das was wird?

Das neue Banshee Rune, der kleine Bruder Spitfire wurde nicht präsentiert.

Canyon Torque FRX (in der Schweiz „Pure Cycling„) – beste Parts für wenig Geld

Der neue Scott Gambler ist in drei Ausstattungsvarianten verfügbar

Torpado – Italien kopiert Spanien – ziemlich dreiste Kopie am Mittelmeer.

Aber auch Taiwan kopiert Amerika

Hightech probegefahren

Das  Piniongetriebe mit 18 Gängen in der Box – wir haben es probegefahren. Der erste Eindruck – unheimlich viele Gänge und das Schalten ist etwas gewöhnungsbedürftig, die Funktion jedoch gut. Wird das in der Praxis so bleiben?

Nicolai Fully mit Pinionantrieb

Ebenfalls ausprobiert – die elektronische Rennradschaltung Di2 von Shimano. Erinnert mich an alte Modellbauzeiten, wenn die Schaltung vom Servomotor bewegt wird. Gewöhnungsbedürftig aber funktioniert. Mir persönlich fehlte das „Klack“ einer klassischen Schaltung…

 

Strasse und Style

Bambus als Rahmenwerkstoff

 

Cielo – Räder mit Stil

 

Kona – Ist da ein Skateboard dabei?

 

Italian Style

Schnelle Race BMX bei GT

Van Nicholas Titan Rennrad

Im Freigelände

Der perfekte Anlieger im Freigelände als Vorlage…

… und zum Nachbauen gibt’s den Pumptrackbaukasten von Bikeparcitect

Gabeln

Upsidedown Prototyp von X-Fusion. Im Inneren steckt Technologie von Verstellsattelstützen zum Erhöhen der Steifigkeit der Upside-Downgabel. Unter 2 kg – stimmt das Gewicht? Wir sind gespannt, ob diese Gabel in Serie gehen wird.

Neue Freeridegabel Slant von X-Fusion – Vielversprechend.

Rockshox präsentiert bewährte Gabeln.

Ob Marzocchi damit das Kundenvertrauen zurückgewinnt?

Laufräder

Auch für DH gibt es nun Carbonräder von ENVE

 

Extrem breit, stabil und trotzdem leicht – Syntace

 

Wenig neues bei der Bereifung – vor allem neue Grössen für 650B und 29er. Unsere Wahl fällt sowieso auf Maxxis.

Schutzbekleidung 

Der First Class Carbonhelm von Bell hat ausserdem eine eingebaute Kamerabefestigung. Ausserdem gibt es eine Aaron Gwin Signature Version.

 

Auch Bell’s Freeridehelm ist für die Kamera vorbereitet.

Hat Cratoni hier Darth Vader verpflichtet?

Ein weiterer Hersteller von Firstclass Carbonhelmen ist auf dem europäischen Markt verfügbar: Kabuto überzeugt mit Details. (Vertrieb in der CH via Indiansummer.)

 

Für die Kinder gibt’s tierische Helme irgendwo aus Taiwan.

IXS zeigt eine modulare Protektorenjacke: Arm- und Schulterschutz kann abgenommen werden. Ausserdem ist sie Leatt-kompatibel.

Sonstiges

EVOC überzeugt – die unserer Meinung nach bereits besten Bikerucksäcke wurden noch an vielen Details verbessert. Super Arbeit EVOC!

Local Outerwear – Das kleine Label aus Freiburg zeigt eine stylische Kollektion.

Wölvhammer – Nun gibt es spezielle Schuhe für’s Winterbiken.

Irgendjemand hat seine Klamottenkommode mitgebracht…

Wir hätten nicht gedacht, dass man Werkzeug so stylisch gstalten kann – Lezyne

K-Edge zeigt stabile Gopro Mounts.

Letzter Check…

Kurzer Farbcheck – Flowzone (Jan) & NS Bikes – passt!

… nächster Farbcheck: Flowzone (Lisa) & Transition Bikes – passt!

 

Author: jan

4 Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 1. September 2012